Copyright: Vaping Chrisch, www.vaping-chrisch.de Impressum about Vaping Chrisch Im “echten Leben” heiße ich Christina und ich dampfe (benutze E-Zigaretten) seit dem 08.03.14. Zum Dampfen kam ich, wie die Jungfrau zum Kinde ^^ ... Freitag, den 07.03.14 unterhielt ich mich in einer Facebook- Gruppe über dies und das. Eine Dame schrieb dauernd was von “seit ich dampfe...”. Ich dachte: “Oh Mann, schon wieder so eine Tante, die die Raucherei verniedlicht...!” Auf sowas kann ich nicht! Da sie gar nicht mehr aufhörte, hab ich dann doch mal nachgefragt und erfuhr von den E-Zigaretten. Ja... öhm... hatte ich ja schonmal von gehört... so in grauer Vorzeit. Sollen so peinliche Zigaretten-Imitate sein, aus denen man “was auch immer” inhaliert. Soll sch...lecht schmecken, nicht “wirken” und teuer sein. Und die Dame? Erzählt was von “lecker”, “günstig”, “stinkt nicht” und “kein Verlangen nach echten Zigaretten”? Ja gibt’s denn sowas? Samstag, den 08.03.14 bin ich dann durch die Stadt gezogen und habe versucht, mir eine E- Zigarette zu kaufen. Sinnvollerweise (so dachte ich) wird es die wohl im Tabakladen geben. Weit gefehlt! Was ich dort bekam, waren Belehrungen, Warnungen und blöde Sprüche... Mittags bin ich also zunächst wieder nach Hause, habe Tante Google nach einem speziellen Laden für E- Zigaretten befragt und wurde fündig. Keine Stunde später war ich stolzer Besitzer eines Startersets und weitere 3 Stunden später war ich Nichtraucher. So kann das gehen (muss es aber nicht). Das mit dem “nicht mehr rauchen” war ja SO auch nicht geplant... diese E-Zigaretten sollten fürs Büro sein. Damit die Luft etwas besser wird und für den Fall, dass ich mal keine Lust habe, zum Rauchen vor die Tür zu gehen (was ich mir zuvor fest vorgenommen hatte). Aufhören? Ich? Nie im Leben! Äääähm... naja...  Ich saß also da - in einer Hand meine neue E-Zigarette, in der anderen Hand die Mouse - und surfte suchend durchs Netz. Ich las von Leuten, denen nach 3 Tagen Dampferei der Zigarettenqualm unangenehm war und die gar nicht mehr rauchen wollten. Das gibt’s doch gar nicht?! Naja, versuchen kann man es ja mal. 3 Tage ohne Zigarette werde ich wohl irgendwie überleben. Betrachte ich es halt als “wissenschaftliches Experiment”... klingt nach einem guten Plan! Hehe, ich erinnere mich gerade an meinen ersten Flug. Damals wollte ich mit einer Freundin nach Lanzarote fliegen... und schon Wochen vorher galt meine (einzige) Angst nicht etwa meinem ersten Flug an sich, sondern dem Überstehen der fast 4 Stunden (Verzögerungen etc. nicht mitgerechnet) so ganz ohne Zigarette... 4 Stunden! Das ist doch lange, oder nicht?! Um die Story etwas abzukürzen: aus den 3 Tagen ohne Zigaretten wurden 3 Wochen, dann 3 Monate... ob es 3 Jahre werden, zeigt sich (per dato) in 2 Jahren und 4 Monaten... so in etwa. Im Augenblick kann ich mir NICHT mehr vorstellen, zu rauchen. Selbst dann nicht, wenn man mir die Zigaretten schenken würde. Und jetzt sitze ich hier und schreibe an meiner “Vaping-Page”, um Zusatzinformationen zu meinen “Vaping-Videos” zu geben... tja... so kann das kommen... Und wozu nun der ganze Aufwand mit dieser Seite? Threadsteller (Wickel-Newbie) fragt verzweifelt: “Hilfe! Mein Verdampfer läuft nicht! Egal, was ich mache... ich habe alles probiert... bla bla bla” Antwort 1:  Clone oder Original? (”sehr” hilfreich in dem Moment *facepalm* <-- Anm. d. Red.) Antwort 2:  Also meinen dampfe ich mit Nullkommairgendwas Ohm mit handgeklöppeltem  Platindraht und der läuft super! (schön aber nicht hilfreich! <-- Anm. d. Red.) Antwort 3:  Kauf’ Dir den Dampfdödel V3 Turbo (Name von der Redaktion geändert), der ist super! usw. usf. DESHALB der ganze Aufwand ;-)        Schief gewickelt? - Nicht mit mir!